Sprachassistenten

Google stellt Duplex vor

10.

MAI, 2018

Wirklich faszinierend! Sprachassistenten meistern jetzt auch Mhm, Nuscheln und „Nachdenken“ und klingen dabei sehr echt. Auf Google Entwicklerkonferenz I/O konnte man zwei spannende Beispiele hören. Spiegel Online empfindet eine Mischung aus Gruseln und Faszination: https://t.co/MPGGwZmJ0r. Damit geht die Entwicklung deutlich weiter in Richtung Sprachinterface, auch für B2B-Vertriebsanwendungen. Wie könnte das verwendet werden? Vielleicht indem ich meinen „persönlichen“ Berater anrufe und der mir dann aus dem Webshop das passende Angebot heraussucht.

Oder vielleicht doch der automatische Kaltakquise-Anruf? Nachdem in Europa Kaltakquise-E-Mails nicht mehr möglich sind, wäre das vielleicht die Lösung?

Der AkquiseLabor-Blog. Tim Cortinovis, gefragter Vortragsredner, Experte für digitalen Vertrieb und Autor, gibt hier regelmäßig Praxis-Tipps für die eigene automatische Kundenakquise.
Abonnieren Sie den Blog per E-Mail oder folgen Sie mir auf Twitter.

 

Jeden Beitrag als erstes lesen

Sie wollen erfahren, wie weit sich B2B-Vertrieb schon automatisieren lässt? Wunderbar. Dann abonnieren Sie einfach meine regelmäßigen Blogbeiträge voller Inspirationen für Ihren Vertrieb 4.0.


Ich finde Spam genauso furchtbar wie Sie und werde Ihre Adresse nie weitergeben. Powered by ConvertKit
Share This
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
KI wird den Vertrieb verändern, aber vielleicht nicht so, wie Sie denken

Mit jedem Website-Besucher ein persönliches Gespräch anfangen? Mit mehr Menschen im B2B-Vertrieb relevante Kontakte herstellen?

Schließen