Unternehmen setzen vorhandene Kundendaten zur Optimierung des B2B-Vertriebs noch zu selten ein, künstliche Intelligenz (KI) und Big Data spielen meist noch gar keine Rolle. Dabei sehen die Vertriebsmitarbeiter im B2B-Bereich hier auch für den persönlichen Vertrieb viele Vorteile. Bonn – Auch B2B-Unternehmen haben erkannt, dass die bessere Nutzung von Kundendaten im Vertrieb großes Potential bietet. Die Ergebnisse der kürzlich durchgeführten Studie* von Simon-Kucher & Partners zum Einsatz von Big Data und künstlicher Intelligenz (KI) im B2B-Vertrieb sind eindeutig: Eine […]

Weiter lesen: www.simon-kucher.com

Jeden Beitrag als erstes lesen

Sie wollen erfahren, wie weit sich B2B-Vertrieb schon automatisieren lässt? Wunderbar. Dann abonnieren Sie einfach meine regelmäßigen Blogbeiträge voller Inspirationen für Ihren Vertrieb 4.0.


Ich finde Spam genauso furchtbar wie Sie und werde Ihre Adresse nie weitergeben. Powered by ConvertKit
Share This
Read previous post:
5 Fragen zur Marketing Intelligence an Oskar Stenzel von Datorama
5 Fragen zur Marketing Intelligence an Oskar Stenzel von Datorama

Täglich werden unzählige Mengen an Daten generiert. Eigentlich ideale Voraussetzung für Marketer. Aber diese müssen irgendwie den Überblick über diese...

Close